4x4 PKW Offroad professional nach ÖNORM 2417-3

Profi Offroad Fahrertraining für 4x4 PKW- u. Einsatzfahrzeuge unter Einsatzbedingungen
Entspricht der ÖNORM S-2417-3

 

offroad polizei 20100524 2020667563

 

2 bis Mehr-Tages Individual Offroad Training für Berufs- u. Einsatzfahrer
speziell für berufliche Einsatzbedingungen

Ausarbeitung individueller Trainingsaufgaben speziell angepasst an Ihre Offroadanforderungen.
Zertifiziert nach den Richtlinien des Fachverbandes der Fahrschulen (MA65) und der ÖNORM 2417-3

offroad polizei 20100524 2075034364Grundlagen des Geländefahrens, speziell auf den Offroad Einsatz abgestimmt, um die Aufgaben im Geländefahrbetrieb sicher, effizient und unfallfrei zu bewältigen.

Fahrtechniken für sichere Schrägfahrten, Mulden u. Kuppen schonend überwinden, sowie kontrolliertes Befahren von Steilauf- und abfahrten

Trainieren Sie mit unseren zertifizierten Instruktoren
(geprüft nach ÖNORM S2417-3 und vom Fachverband der Fahrschulen zugelassen)

 

Der Schwerpunkt von SITEBRAND_PV_LONG_SR ist das gefahrlose Trainieren und automatisieren schwieriger Fahrsituationen im Geländebetrieb.


Für Ihre individuelle Beratung steht Ihnen zur Verfügung:

Herr Ing. Andreas Piskorz 
a.piskorz@proventure.at

offroad polizei 20100524 1250130631Zielgruppe

  • Forstbetriebe
  • Einsatzfahrer & Behöhrden
  • Notärzte im alpinen Bereich
  • Seilbahnbetriebe

Ablauf & Ziele des Trainings

Entsprechend Ihrer speziellen Anforderungen und den techn. Spezifikationen Ihres Aufgabengebietes besprechen wir den Trainingsablauf und legen die fahrtechnische Performance der Fahrzeuge fest.

Bei speziell umgebauten Einsatzfahrzeugen führen wir zunächst eine Besichtigung der Fahrzeuge durch und stellen in Abstimmung mit Ihren Verantwortlichen die fahrtechnischen Übungen für den Praxisteil fest.

Training:

  • offroad polizei 20100524 1646199255

    Erkennen des fahrzeugtechnischen Grenzbereiches * der Fahrzeuge im Geländebetrieb
  • Richtiges Zusammenspiel von Fahrzeugtechnik und Fahrtechnik
  • Grundlagen des Geländefahrens unter Einsatzbdingungen
  • Erkennen von Gefahren und der richtigen Situationseinschätzung

* Nur bei speziell umgebauten Fahrzeugen, oder nach Kundenwunsch

 

Seminarinhalte

Theorie

offroad polizei 20100524 1408427545

  • Begriffe und Fahrtechniken unter Einsatzbedingungen
  • Risikobewertung- u. Einschätzung im Einsatz
  • Verhaltensregeln & sicherer Umgang mit dem Fahrzeug in unterschiedlichen Geländesituationen
  • Kommunikation und Verhalten in der Gruppe

Praxis

  • Mulden, Kuppen und Spurrillen richtig befahren
  • Sichere Steilauf- u. Abfahrten
  • Kontrolliertes Zurückfahren aus Steilhängen
  • Sicheres Befahren von Steilabfahrten (Situationseinschätzung)
  • Sicherheitsverhalten bei Schrägfahrten

 mg 4578Seminarbedingungen

  • Führerschein der Klasse des gelenkten Fahrzeuges
  • Der Fahrer muss auf das individuelle Fahrzeug eingeschult sein und den Umgang mit ev. Anbauteilen vertraut sein

Teilnehmerzahl

Unsere Empfehlung: maximal 3 Teilnehmer je Fahrzeug, max. 6 Fahrzeuge
(max. 5 PKW je Instruktor)

Dauer

  • ab 2 Tage* / OTC Oberwart**

*:    Die Dauer wird nach Ihren Vorgaben festgelegt.

**:  Der Trainingsort kann auch von Ihnen gewählt werden
         (z.B: in Ihrem Einsatzgebiet, Forstgebiet, Schottergrube, etc...).
         Bei bedarf steht auch ein Gelände in Saalfelden zur Verfügung

Kosten

  • ab € 500,- pro Fahrer für 2 Tage (Exkl. MwSt.) - RICHTPREIS
  • Für Individual- u. Spezialtrainings erstellen wir Ihnen ein eigenes Angebot
    (Der Pauschal-Preis richtet sich nach unserem Aufwand, Ihrer Fahrzeuge und der Anzahl der Fahrer)

Anmeldung

Ihr Ansprechpartner für eine individuelle Beratung

Ing. Andreas Piskorz

eMail: a.piskorz@proventure.at
Mobil: +43 69919237755

Gerne können Sie auch vorher unser Offroad-Trainingsgelände besichtigen.